Baumwollputz

Unser Baumwollputz besteht aus weißer oder farbiger Baumwolle und einem lösemittelfreien Bindemittel. Je nach Dekor sind unterschiedliche farbige Beimischungen wie Glimmer, Flocken, Pulver, Chips und Fäden enthalten. Kreative Kunden können sich eigene Dekore zusammenstellen, indem Sie weißes Grundmaterial nach Ihren Vorstellungen mit beliebigen Beimischungen kombinieren.

Warum Baumwollputz?

Nahtlos: Baumwollputz ist eine nahtlose Beschichtung. Im Gegensatz zu Tapeten gibt es keine Stoßkanten.

Kein Schmutz, kein Verschnitt: Beim Verarbeiten von Baumwollputz entsteht kein Schmutz und kein Verschnitt. Angetrockneter Beschichtung kann einfach mit Wasser angefeuchtet und weggewischt werden.

Antistatisch: Baumwolle ist von Natur aus antistatisch. Wenn Sie zum Beipiel nach einigen Jahren ein Bild von einer mit Baumwollputz beschichteten Wand abhängen, werden Sie keine Ränder sehen. Diese entstehen, wenn sich der von der Heizungsluft aufgewirbelte Feinstaub dort absetzt. Das gibt es mit diesem Produkt nicht.

Feuchtigkeitsregulierend: Baumwollputz an Wand und Decke verbessert das Raumklima. Schon beim Auftragen der Beschichtung verwenden Sie sehr viel Wasser. Daran können Sie erkennen, wieviel Feuchtigkeit Baumwollputz aus der Raumluft aufnehmen und wieder abgeben kann. Zum Beispiel wird im Bad der Spiegel nicht mehr so schnell beschlagen.

Schalldämmend: In Treppenhäusern entsteht aufgrund von großen glatten Oberflächen schnell ein negatives Schallbild. Die Beschichtung mit Baumwollputz kann diesen Effekt verhindern. Durch die stark strukturierte und poröse Oberfläche von Baumwollputz wird Schall teilweise absorbiert und nicht wieder in den Raum reflektiert.

Wärmedämmend: Baumwollputz hilft Ihnen Geld zu sparen. Die Oberflächentemperatur der mit unserem Produkt beschichteten Flächen ist im Durchschnitt ca. 3 Grad höher als die von tapezierten oder verputzten Flächen. Die von Ihnen als angenehm empfundene Raumtemperatur wird so viel schneller erreicht. Deshalb müssen Sie weniger heizen. Die Energiekostenersparnis kann pro Raum abhängig vom verwendeten Heizsystem zwischen 10 und 20 % betragen.

Leicht zu entfernen und problemlos zu entsorgen: Baumwollputz kann selbst nach Jahren einfach und schnell wie eine Tapete oder mit Hilfe eines handelsüblichen Dampfreinigers entfernt und über den Hausmüll entsorgt werden.